Finden Sie es nicht auch eigenartig? Familiäre Führung ist plötzlich in Mode und Familienbetriebe werden als Erfolgsmodell gefeiert wie kaum zuvor. Warum ist das so? Die Antwort ist einfach: Die Erfolge der österreichischen Wirtschaft und der Aufstieg der Republik werden vor allem mit großen Namen von Firmengründern verbunden, deren Nachfolger heute am Ruder sind und mit denUnternehmen teilweise sogarweltweit expandieren. Außerdem stehen Familienbetriebe für Werte, die Generationen überdauern und Sicherheit geben. Die globale Finanz- und Wirtschaftskrise von 2008 verdeutlicht den Kontrast eines nachhaltigen Wirtschaftens versus Modell „Heuschrecke“ noch stärker.

Die Verbindung von Tradition und Innovation ist die Stärke von Familienunternehmen – und damit beweisen sie Zukunftsfähigkeit wie kaum eine andere Unternehmensorganisationsform. Mit „Austrian FAMILY BUSINESS“ holen wir genau diese Unternehmen vor den Vorhang. Geschrieben von Topjournalisten und in hochwertiger Magazinaufmachung bieten wir einen spannen- den Lesegenuss für die Eigentümer der Familienunternehmen.

Wir wünschen Ihnen viel Freude und persönlichen Gewinn bei der Lektüre dieser Erstausgabe

Aktuelle Ausgabe